Samstag, 30. März 2019

Autoren / Die Sinne Short Story Pocket Book im Karinaverlag

Zu eurer Info möchte ich euch einen kleinen Überblick über an dieser Veröffentlichung beteiligten Schreibenden geben:

Hier die Liste der Beiträge:
Vorwort 6
Kornelia Schmid
Das Gefühl beim und das Schreiben an sich 9
Irene Schwingenschlögl
Rauchen ist gesund 11
Hermann Bauer
Die Katze 12
Dörte Müller
Aurora 14
Jasmin Mödlhammer
Ein seltsamer Besuch 15
Sonja Schneider
Angst 18
Sonja Schneider
Der geheime Sinn 27
Erich Röthlisberger
Reise zur blauen Perle im Mittelmeer 31
Christine Kayser
Undefinierbar 43
Rebekka Voigt 
Eine Welt des Friedens 49
Sabrina Nikolai
Weltneuheit 51
Hermann Bauer 51
Nur ein schwarzer Vogel? 58
Martin Urbanek
Alle Sinne in der Pflege 80
Wiebke Worm
Sinne 83
Barbara Dölker
Das Grauen 85
Marianne Voss
Der alte Mann mit den getäuschten Sinnen 91
Marc Schuhmacher
Ich bin ein Mensch 97
Gaby Gerold 
Bei dir 99
Miranda Rathmann
Blattnotizen am Rande 100
Miranda Rathmann 100
Gestern noch 102
Miranda Rathmann 102
Wer bin ich (Der Krokus) 104
Monika Hald-Greiner 104
Nur ein paar Meter 107
Bernadette Maria Kaufmann 107
Roxy holt Wasser 113
Bernadette Maria Kaufmann
Wenn aus Liebe Gleichgültigkeit wird 118
Erich Röthlisberger 118
Nachwort: Der siebente Sinn 128
Bruno Moebius 128

:D
Jetzt auch euch ein schönes Wochenende - und vor allem: VIEL FREUDE MIT DIESER VERÖFFENTLICHUNG im Karinaverlag!
Alles Liebe, Bernadette 

Donnerstag, 28. März 2019

Kathy. das freche Schloßgespenst auf Besuch

So heißt er  -  der zweite Band von Kathy!

Über Schloßgespenster läßt sich ja einiges erzählen - manch einer hat aber auch ganz ohne Schloß praktisch jeden Tag mit solch merkwürdigen, oder sagen wir mal lieber, etwas überirdischen... Geschöpfen zu tun.

Wobei nicht sicher ist, ob dies in dem Fall noch allzu unterhaltsam ist - und wir wollen jetzt lieber nicht wissen, wie das psychiatrische Urteil ausfiele, wenn da jemand im Erwachsenenalter felsenfest überzeugt ist, dass Tante Helena oder irgendein unbekanntes Gespenst dauernd anrückt, um belehrend aufzuzeigen, wie man sich Tag für Tag  die Haare kreppt. Im 1930er Style, versteht sich.

Karina Pfolz hat mitlerweile drei Bände zu dem frechen Schloßgespenst für euch / eure Kinder parat.

Und ich bin sicher, die Freude darüber ist zurecht sehr groß!

Habe übrigens vorher gesehen, zu Band 1 gibt es sogar das passende "Kuschelgespenst" :D

Ja, dann ;-)

Viel Freude mit diesen Veröffentlichungen! Und dem Kuschelgespenst.

Zu meiner Zeit... (aber ich bin ja praktisch auch schon etwas älter... womit meine Kindheit glücklicherweise ewig her ist)... gab es vielleicht so Plüschhunde. Teddybären. Eventuell Drollinge.
Aber Gespenster? Leider nicht.

Cover: Karinaverlag


Wäre sonst die reizvolle Begleitung zu meinem Plüschhund gewesen :D




Jetzt auch euch noch einen schönen Tag sowie eine angenehme Woche!

Alles Liebe, Bernadette


Montag, 25. März 2019

Als die Haselmaus ihre Farbe verlor

Cover: Karina Pfolz
Eine wirklich nette Veröffentlichung!

In diesem Buch geht es um Integration, Verständnis und Freundschaft.

Themen, die IMMER WICHTIG sind!!!

Erhältlich unter: www.karinaverlag.at




Auch euch eine angenehme Woche!

Alles Liebe, Bernadette




Freitag, 22. März 2019

Die Regenbogensucher

Eine spannende Veröffentlichung, die jungen Lesenden großen Spaß machen müsste!

Autorin ist Jutta Gornik, die herrlichen Bilder stammen von Esmee Stadie.

Jonas und Tina werden während eines Computerspiels auf eine andere Daseinsebene gezogen. Es gibt nur eine Möglichkeit, von dort in ihre Welt zurückzukehren: Es muss ihnen gelingen an das Ende des Regenbogens zu gelangen. Eine Suche voller Abenteuer beginnt. 

Die Kinder wären verloren, träfen sie nicht den Magier Carrass, der ihnen mit seinem allsehenden Spiegel und seinem magischen Umhang immer wieder beisteht. Er und die verdrehte Jule geben den Regenbogensuchern Herberge und schützen sie vor den teuflischen Robbis, die nachts Jagd auf Lebewesen machen. Weitere Helfer begleiten die Kinder auf ihrem Weg. 


Plötzlich geschieht  Furchtbares  …

Ein spannendes Abenteuerbuch, mit Illustrationen von Esmee Stadie, für alle waghalsigen Kids ab 10 Jahren.



für dieses Buch findet sich ein Rätsel auf:



Softcover




Hier erhältlich: www.karinaverlag.at



Jetzt auch euch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe, Bernadette 




Mittwoch, 20. März 2019

Himmelsfarben

Eine spannende Veröffentlichung, die unterhält, aber auch nachdenklich macht: "Kopfgewitter in Himmelsfarben" von der Autorin Katja Hünniger.

"Wer ist bei dir, wenn du stirbst?"


Cover: www.karinaverlag.at


Dieser Frage muss sich nicht nur die Enthüllungsjournalistin Ella stellen. Jeder von uns stellt sie sich totsicher einmal.

Eine großartige Veröffentlichung, die ich nur weiterempfehlen kann.

Lustig übrigens die Frage, die für Ella ebenfalls wichtig ist: wem soll sie vertrauen? "Den Ärzten, sich selbst, oder Gott?"

Nun ja :D dies wird jeder für sich selber entscheiden müssen!

Jetzt auch euch noch eine angenehme Woche!

Alles Liebe, Bernadette

Dienstag, 19. März 2019

Christine Erdic: "Endstation Anatolien"

Eine geniale Geschenkidee, nicht nur für Ostern - und, ja: auch als Geschenk für sich selber.

Wer dringend eine Belohnung sucht, oder eine nette und sehr spannende Aufheiterung - kann damit durchaus überaus zufrieden sein:

Endstation Anatolien
Auswandern ist ein grosser Schritt, noch dazu mit zwei Töchtern im Alter von 9 und 13 Jahren in ein orientalisches Land. Ein Abenteuer beginnt, denn hier ist fast alles anders …


Cover: Christine Erdic


Und auf jeden Fall erwirbt der Leser damit eine sehr spannende Geschichte!

Selber erlebt, selber niedergeschrieben :D

Eine tolle Veröffentlichung von Christine Erdic.

Jetzt auch euch noch einen angenehmen Tag!

Alles Liebe, Bernadette


Montag, 18. März 2019

Märchenhaft in die neue Woche!

Echte Fans werden HIER fündig: https://www.karinaverlag.at/products/zopf-oder-kahl-marchen-und-sagen-von-freimund-pankow-illustriert-von-ursula-limbacher-softcover/



Wie schnell werden doch Mitgefühl und Hilfsbereitschaft zum Lebensretter, ein unbedachtes Wort zu großer Gefahr oder Vorurteile zur Lebensaufgabe.






Auch Erlebtes erscheint oft rätselhaft wie Märchen oder Verwandlung und Traum. Die vielfältigen Abenteuer von Rittern und Prinzessinnen, Zauberern, Hexen, Nixen, Elfen, Teufeln und anderen märchenhaften Gestalten dieses Buches fand Freimund Pankow in der reizvollen Landschaft um seinen Wohnort an der Deutschen Märchenstraße.


Auch euch viel Freude mit dieser magischen Veröffentlichung! Vielleicht genau das richtige Geschenk für eure Kinder oder Patenkinder?

Alles Liebe, Bernadette

Freitag, 15. März 2019

Nur ein paar Meter?!

...sind manchmal gar nicht so einfach zu bewältigen für mich.
Nun ja - nicht immer freut man sich darüber ;-)

Fitness zwiegespalten, findet man besser für sich einen Weg, wie man trotzdem "frisch und fröhlich" bleiben kann :D

Davon lasse ich mir die Laune jedenfalls nicht versauen.

Außerdem gibt es heute Abend Tortellini - darüber freue nicht nur ich mich, ich glaube, mein Bruderherz ist auch nicht sonderlich traurig darüber.

Bild: Bernadette Maria Kaufmann

Mama kocht - nicht uns beide, versteht sich, sondern eines unserer Lieblingsgerichte.
Warum ich euch so oft vom Essen erzähle, werdet ihr fragen?

Wundert euch nicht. Meine Uroma hat immer gesagt "Essen hält Leib und Seele beisammen".

Ganz so dramatisch muss man es aber nicht formulieren. Und letzten Endes bin ich vielleicht einfach - verfressen. Das erklärt vielleicht auch, weshalb mich letzten Sommer gleich zwei Bauarbeiter auf einem unserer Gartenstühle nach Hause geschleppt haben - tja. Siehe auch mein Beitrag für das Buch "Sinne", das im Karinaverlag erscheinen wird. Also, ich hoffe halt, dass er in dem Buch sein wird ;-) Ansonsten muss ich mir was einfallen lassen... wie ich es schaffe, dass auch ihr ihn mal lesen könnt. Ich denke, das wäre auch für recht lustig - und mir hat es Freude gemacht, unser/ mein Erlebnis letzten Sommer in einer Kurzgeschichte darzustellen.

Wäre fein, wenn diese Erzählung für das Buch veröffentlicht wird - eben, weil Karina Pfolz die Erträge aus dem Verkauf der Bücher einem Verein spenden wird, der sich um pflegende Angehörige kümmert. 


Jetzt auch euch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe, Bernadette



Mittwoch, 13. März 2019

Definitiv Mittwoch :D

...auch euch einen angenehmen "Wochenteiler"!

Ich hoffe, auch ihr seid alle recht gut in diesen Tag gestartet.

Habe heute schon auf Facebook eine Erinnerung angezeigt bekommen - da werde ich nachdenklich.
Manche Dinge haben mich letztes Jahr schon ein wenig gestört. BEHINDERT verwende ich persönlich schon mal gar nicht, wenn es um Menschen mit Einschränkungen - welcher Art letztlich auch immer - geht. Allerdings muss ich zugeben - manchmal wird man als Mensch mit Einschränkungen BEHINDERT - in der Regel von anderen Menschen, die es eigentlich besser wissen müssten.

Aber wie auch immer. Natürlich meinen das nicht alle, die dieses Wort verwenden, böse ;-) und es ist auch klar, dass man sich einige Dinge gar nicht vorstellen kann, solange sie einen selber gar nicht betreffen.

Lieber zu etwas Positivem: Karina Pfolz plant eine Veröffentlichung, mit deren Erlösen sie einen Verein ein wenig unterstützen möchte, der auf die PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN schaut.

Ich habe dazu ebenfalls eine Kurzgeschichte eingereicht - denn ich finde dies sehr wichtig.







Bin gespannt, ob man sie nehmen wird - das würde mich wirklich freuen.

"Nur ein paar Meter" - so der Titel meines Beitrags.

Machen wir es kurz - manchmal sind "nur ein paar Meter" wirklich entscheidend!

Aber bis das Buch erscheinen kann, wird es wohl noch dauern. Ich werde euch sehr gerne darauf hinweisen, wenn es erscheint! Und hoffe, es interessiert auch euch.

Jetzt auch euch noch einen angenehmen Tag beziehungsweise eine angenehme Woche!

Alles Liebe, Bernadette


Dienstag, 12. März 2019

Erst Dienstag?

Nun ja, da gibt es Schlimmeres...als dass man Dienstag schon kurz den Eindruck hat, im Grunde läge bereits eine komplette Woche hinter einem.

Sehen wir es mit Humor.

Nun, der Frühling ist auf dem Weg... Und damit auch die Möglichkeiten, meiner lieben Freundin, der Sonne - nach Möglichkeit auszuweichen. In meinem eigenen Interesse.

Eurem Interesse entspricht hoffentlich ein spannender Lesetipp von mir!

Und zwar: "Wer weint schon um Höllenhunde? Blutiges Afrika" https://www.amazon.de/Wer-weint-schon-H%C3%B6llenhunde-Blutiges/dp/3745030680/ref=la_B00M5X39EE_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1552388742&sr=1-1
von Roman Kedor.

Jetzt wünsche ich euch noch eine angenehme Woche!

Alles Liebe, Bernadette



Montag, 11. März 2019

Lachen hilft!

Definitiv, das kann ich nur bestätigen :D

Gerne empfehle ich euch eine Veröffentlichung, die eben diesen Titel trägt, von Markus Kohler herausgegeben wurde, und im Karinaverlag erschienen ist: https://www.karinaverlag.at/products/der-autorenstammtisch-band-4-lachen-hilft-hardcover/



Cover: Karinaverlag


In dieser findet ihr die Kurzgeschichten vieler sehr guter Autoren - und unter anderem auch eine Kurzgeschichte von mir.

Lachen sollte man auch dann können, wenn es eher schwierig ist  -  das hilft zumindest mir immer, wenn ich zumindest eine Prise Humor greifen kann. Erst heute Vormittag war wieder einmal eine sehr schwierige Situation für mich. Aber wer bin ich, dass ich sagen kann - mein weiteres Leben kann  ich niemals mehr lachen, und DARÜBER schon gar nicht, frei nach dem Motto "tritt eines der worst scenarios erst mal ein, ist alles aus".

Ich würde sagen : Irrtum! Im Grunde wird es ja dann erst interessant. Das Leben geht immer weiter.

Und wer hätte gedacht, dass mich beispielsweise einmal drei an sich mir unbekannte Bauarbeiter auf einem Gartensessel zu meinem Haus tragen, weil ich nicht mehr laufen kann?

Am besten lasst ihr euch das in meinem Text erklären, den ich für Karina Pfolz schreiben möchte - sie plant eine besondere Veröffentlichung, in der sie "ihren" Autoren die Möglichkeit bietet, im Rahmen der Anthologie "Die Sinne" Texte zu schicken, die beispielsweise den Einsendetermin versäumt hatten und deshalb aus irgendeinem Grund nicht berücksichtigt werden konnten.
Das betrifft mich jetzt zwar nicht, denn alle meine  Texte, die ich für die Anthologie gesendet hatte, sind auch tatsächlich drin! Keiner wurde übersehen. Aber ich finde die Idee für das neue Taschebuch wunderbar und werde gerne mitschreiben!

Diese Texte werden dann von ihr - wenn sie angenommen werden - in einem speziellen Taschenbuch veröffentlicht, dessen Spendenziel : der Verein von Kornelia Schmid Pflegende Angehörige.

Sehr schön <3

Jetzt auch euch noch eine angenehme Woche.

Alles Liebe, Bernadette





 

Freitag, 8. März 2019

Neben der Normalität - 1.Teil

Das spannende Werk von Heike Altpeter ist HIER erhältlich: https://www.karinaverlag.at/products/neben-der-normalitat-1-teil-unglaublich-aber-wahr/


Mystisch begabter Neurologe... so so... ja, spannende Beschreibung. Aber ob sich irgend jemand eine Liebesbeziehung mit jemandem wünscht, der mystisch begabt ist?!

Nun...vielleicht gibt es das ja.

Neben der Normalität - 1. Teil – Unglaublich aber wahr

Ich scheide jedenfalls aus. Und NEUROLOGE - nein. Danke. Diese Berufsgruppe treffe ich bestenfalls für andere Momente.

Aber so oder so - spannend zu lesen und deshalb mein heutiger Buchtipp für euch!

Jetzt auch euch ein angenehmes Wochenende und eine schöne Zeit!

Alles Liebe, Bernadette

Donnerstag, 7. März 2019

Alles über den Blaubeerfuchs!

Na ja. Vielleicht nicht alles. Aber zumindest eine reizende Geschichte :D die auch euren Kleinen Spaß machen wird!

Mehr auf dieser Seite, auf der auch manche spannende andere Veröffentlichungen speziell für Kinder zu finden sind! Etwa über vorwitzige Gespenster  (Karina Pfolz), oder so manche spannende Erfahrung mit Pferden (Britta Kummer) !!!



https://www.karinaverlag.at/kinderbucher/




Montag, 4. März 2019

Ab jetzt erhältlich!

Ich freue mich schon sehr - die neueste Veröffentlichung im MoKo Verlag, in der auch ich mit einer Kurzgeschichte dabei bin, ist ab sofort erhältlich!


Das Werk heißt "Vor meiner Tür" - AST BAND 5

Viel Freude mit den spannenden Beiträgen von 27 sehr guten Autoren - mit dabei auch eine meiner Kurzgeschichten :D

Jetzt auch euch noch eine angenehme Woche!

Alles Liebe, Bernadette

Samstag, 2. März 2019

Dorothee Sargon: Selbst ist die Frau und andere Erfreulichkeiten. Kurzgeschichten

Frauen können nicht nur auf High Heels laufen, sondern viel mehr ... Lustige Geschichten aus dem Alltag: Umzug, Führerschein, Auto, Technik, Tapezieren und ... Mit einer Prise Humor und Leichtigkeit geschrieben.

HIER erhältlich: https://www.amazon.de/Selbst-Frau-andere-Erfreulichkeiten-Kurzgeschichten/dp/150077149X/ref=asap_bc?ie=UTF8

Ja - natürlich!!! :D

High Heels sind das eine - Lebenswahrheiten das andere. Mittlerweile eigentlich selbstverständlich, denke ich - Frauen können das ganz einfach - selber entscheiden und so weiter. Aber recht lustig, die Kurzgeschichten - lesenswert!

Cover: Dorothee Sargon


Jetzt auch euch ein angenehmes Wochenende!

Alles Liebe, Bernadette 


Freitag, 1. März 2019

Buchmesse Wien 2019