Donnerstag, 28. April 2016

Sternenreihe: Sternenzelt und Märchenschloss, Karinaverlag

Sehr gerne möchte ich euch diese schönen Veröffentlichungen vorstellen, die im Karinaverlag erscheinen - momentan ist Band 1 erhältlich: "Sternenstaub und Märchenzauber" <3

...aber rucki zucki auch bald alle weiteren Bände!

Auf mich und exklusiv meine Geschichte trefft ihr dann in Band 4:
"Sternenzelt und Märchenschloss".

Gut :-)

In Band 4 findet ihr "meine" Hexe, "meinen" Drachen - und einige lebhafte freche Stadtmäuse!
Und wie so oft eine wahrlich verrückte Geschichte...die euch hoffentlich gefallen wird!

Na, da soll noch mal wer sagen, dass mein Ausflug in die Stadt für nix gut ist/ war.

Freut euch schon mal, kauft euch vielleicht auch gleich schon mal, gewissermaßen zur Einstimmung, Band 1, in dem ihr einige meiner schreibenden Freunde und überhaupt geschätzten Kollegen finden könnt.
Die Geschichten sind wirklich EINFACH GUT <3

Bild: Reni Zawrel, Karina Publishing
Beschreibung des ersten Bandes:

Zauberhafte Märchen für jede Altersgruppe.
Sternenstaub und Märchenzauber ist der erste Teil der "Sternenreihe" und vollgefüllt mit verschiedenen spannenden Märchen.
Die Fee schwingt ihren Zauberstab und entführt Kinder wie Erwachsene in die zauberhafte Welt der Märchen. Sternenstaub glitzert in der Luft, wenn von Königen erzählt wird oder von Völkern, die das Wiesenreich bewohnen.  Ihr erfahrt von Hasenglöckchen und dem seltsamen Wichtel Hutzelwutz.  Natürlich dürfen auch Riesen, Trolle, Feuerdrachen und Prinzessinnen in einem Kinderbuch nicht fehlen. Wer vermag zu sagen, was ein gewöhnlicher Ferientag für Abenteuer bringen kann oder was Schafe damit zu tun haben, in das Herz eines Menschen zu blicken? Folgt der Sternschnuppe und taucht ein in die Magie des Buches mit dem märchenhaften Glanz.


Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/sternenstaub-und-marchenzauber/


Der erste Band in Nahaufnahme <3

Momentan denke ich gerade über meinen Text für die Weihnachtsausgabe der Sternenreihe nach...dann wahrscheinlich ohne Hexen (feiern echte Hexen Weihnachten? Weiß ich jetzt nicht...), vermutlich auch ohne Drachen (ja, welcher meiner Drachen auch immer...ich denke, einen Weihnachtsbaum schmücken ist mit Pfoten zu schwierig...)... aber...hm, wer weiß das schon.

Ob es an Weihnachten also ein Wiedersehen mit Melisande und Fabius geben kann?

Warten wir es ab...

Sag niemals nie. Denn vielleicht wär das spannend ;-)
Kann ich mir zwar noch nicht vorstellen... aber das wiederum ist auch keine Garantie, dass es nicht so sein könnte. Unverhofft kommt oft. Und Weihnachten mit einem Feuerspuckenden Wesen - das wäre doch mal was anderes...

Jetzt wünsche ich auch euch noch eine spannende Woche!

Ich mache morgen wieder Umfrage ;-) unter anderem...

Alles Liebe, Bernadette


Mittwoch, 27. April 2016

Christine Erdic

Wer sie noch nicht so gut kennt (was ich mir andererseits schwer vorstellen kann - aber bitte ;-) hat die Gelegenheit, dieses längst fällige Kennenlernen auf ihrer Webseite nachzuholen!

Hier warten auf euch auch immer wieder interessante Leseproben!

Und egal, ob auch ihr Fans vom lustigen Kobold Nepomuck werdet... einen gruselig-denkwürdigen Urlaub im Lugh Holiday verbringen möchtet... oder gar mystische Abenteuer in Bella Venezia sucht... bei Christine seid ihr richtig <3

Schaut mal: http://christineerdic.jimdo.com/

Bild: Christine Erdic
Ja, auch Kochen könnte man...mit dem schlimm - ähm, reizenden, und sehr einfallsreichen, Nepomuck!

Jetzt auch euch noch einen schönen Tag, ob mit oder ohne Kobold <3

Also, ICH würd ihn mir gern mal ausleihen. Tageweise. Da hätte auch Charlotte was zu schmunzeln und zu staunen ;-) auf manch Idee kommt ja nicht mal mein Goldherz...

Alles Liebe, Bernadette

Dienstag, 26. April 2016

Petra Mettke: "Zukunft wird"

Wie immer ein spannender Eintrag - der übrigens großartig zum heutigen Tag der Erinnerungen an Tschernobyl passt! - und zum Nachdenken anregt... Und hoffentlich auch zum Lesen :-)

Gigabook: http://www.gigabook.de/2016/04/14/unser-spruch-des-tages/68917051/

Zukunft wird, was wir denken...

Ja, denke ich mir ebenso.

Alles Liebe, Bernadette

Gigabook - Karin Schröder und Petra Mettke

Montag, 25. April 2016

Karin Pfolz: "Kathy, das freche Schlossgespenst von Schloss Freiland"

Spuk kann lustig sein!

Jedenfalls, wenn er in Form von Kathy erscheint... Kathy ist ein freches Schlossgespenst, das viel erlebt und für mindestens ebenso viel Erzählstoff sorgt ;-)

Es war einmal ... na so ganz stimmt das nicht, denn es ist ja noch ...dort im Schloss Freiland, in den Bergen von Niederösterreich, da lebt ein Schlossgespensterfräulein.
Die Gäste des Schlosses, also wie zB Franz Josef Bernhart und der Direktor Christian Mesner wissen über all den Unfug, den die kleine Freche da so treibt.
Einige der Geschichten über Kathy, das Schlossgespenst, sind nun bald in einem Buch nachzulesen.
Selbstverständlich ist Kathy persönlich für die Illustrationen Model gesessen. Ich durfte sie also zeichnen. Nicole Bleck hat dann aus einigen Zeichnungen das Cover gebaut.
Kathy erscheint im Mai 2016 im Karina-Verlag.
Die Gäste des Schlosses, also wie zB Franz Josef Bernhart und der Direktor Christian Mesner wissen über all den Unfug, den die kleine Freche da so treibt. Einige der Geschichten über Kathy, das Schlossgespenst, sind nun bald in einem Buch nachzulesen. Selbstverständlich ist Kathy persönlich für die Illustrationen Model gesessen. Ich durfte sie also zeichnen. Nicole Bleck hat dann aus einigen Zeichnungen das Cover gebaut.Kathy erscheint im Mai 2016 im Karina-Verlag.

Ein zauberhaftes Kinderbuch von Karin Pfolz!
Darf ich vorstellen? Franz :-)
Ein hübsches Lama...proud as can be...
...aber das mit dem Brief...versteh ich jetzt auch nicht...
WAS hat Kathy da nur angestellt?!
Unbedingt lesen! Und miterleben...
Bereits erhältlich!


Viel Freude !

Sonntag, 24. April 2016

Stefan Marek: "Die München Variationen"

ER IST WIEDER DA!

Stefan Marek zeigt mit einem neuen Roman auf, der in Kürze erscheinen wird  - und auch Kolja, der Biertrinkende Kater, ist wieder da!

Alles beginnt, als Marcel 200.000 Euro gewinnt - bei einer waghalsigen Wette!

Damit nimmt das Unglück gewissermaßen seinen Lauf... Marcel rutscht in die Spielsucht und führt ein Leben voller Gratwanderungen, voller Aufs und Abs.

Dass so etwas in aller Regel nicht lange gut gehen kann - ja, das vermutet wohl jeder. Aber: Marcel ist ein Stehaufmännchen, denn weder ein Aufenthalt im Gefängnis, noch ein Aufenthalt in der Psychiatrie, können ihm wirklich viel anhaben.

Freundschaft (sein Kumpel Ivo spielt keine kleine Rolle...dann gibt es eine Susanne, einen Kevin, einen Prinz Caro...und noch einige andere) ist auch in diesem Roman ein durchaus entscheidender Faktor fürs Leben des Protagonisten.

Auch die Liebe spielt eine große Rolle - natürlich! Wer hat niemals Schmetterlinge im Bauch...wirklich nie... Marcel trifft im Verlauf der Handlung verschiedene kleine und große Lieben...etwa Frida, die es aber vielleicht nicht gar so ehrlich meint mit ihm...oder Traudl...

So ist es, das Leben. Mitunter ganz schön kompliziert! Und das gilt ja gerade auch für Romanzen und anderes dieser Art.

<3 Aber ob es ein Happy End geben kann in Sachen Liebe, zum Beispiel zwischen Traudl und Marcel? Ja, das verrate ich euch an dieser Stelle nicht... selber lesen macht klug, und unterhält in diesem Falle außerdem ausgezeichnet!

Erscheinungstermin ist demnächst.

Was den Titel "Die München Variationen" angeht: dieser ist angelehnt an die "Goldstein Variationen" von Bach. Marcel liebt klassische Musik, und ganz besonders Bach!
München selbst wird immer wieder in verschiedenen Zusammenhängen, "Variationen", in den Roman geholt...und so findet man als Lesender auch Variationen von München mit Stand 2015.

Die Idee an sich und auch der neue Roman von Stefan Marek sind mit Sicherheit als gelungen anzusehen!

Ich danke dir, lieber Stefan, für die sneak preview deines neuen Werks <3 und freu mich schon sehr auf das Erscheinen! Das wird bestimmt eine tolle Veröffentlichung! Viel Freude noch bei den letzten Kleinigkeiten auf dem Weg dahin. Natürlich werde ich dein neues Werk dann auch gerne vorstellen, dann gleich mit Cover und Co!

Alles Liebe, Bernadette






Bild: Stefan Marek


Mittwoch, 20. April 2016

Marion David/ Codename Kolibri: Neues von Barnabas :-)

Fans von Barnabas werden sich mit mir freuen: es gibt einen neuen Band von Barnabas!

Großartig <3

Leseabenteuer mit Barnabas: Südamerika - Barnabas und Konrad auf Schatzsuche (5)


Barnabas und sein Freund Konrad haben großen Grund zur Freude - die nächsten paar Jahre mit den Eltern in Südamerika leben? Gibt's was Schöneres?!!

Ja eben.

Ein wunderbares spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf!

Kurzbeschreibung wie auf Amazon:

Band 5 einer lustigen und spannenden Kinderbuchreihe für junge Leser, die die Welt entdecken möchten. 

Für die beiden Freunde Barnabas und Konrad ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Nach ihren vielen Reisen sollen sie jetzt für die nächsten Jahre zusammen mit ihren Eltern in Südamerika leben. Doch bevor die Schule beginnt, gibt es noch eine große Überraschung: Eine Entdeckungsfahrt durch den tropischen Regenwald auf dem Amazonas ist angesagt. 
Ein kleines Büchlein über das Goldland Eldorado verleitet die beiden dazu, auf Schatzsuche zu gehen.
Ob das Mädchen Mathilde, das die Jungs begleitet, da mitspielt, und ob es den sagenumwobenen Schatz wirklich gibt? 
Barnabas und Konrad sind jedenfalls Feuer und Flamme und bei ihrer Suche geraten sie natürlich wieder in das ein oder andere Abenteuer. 


Bisher erschienen: 
1. Leseabenteuer mit Barnabas: Australien – Barnabas und Konrad retten die Tierkinder 
2. Leseabenteuer mit Barnabas: Hawaii – Barnabas und Konrad jagen die Eierdiebe 
3. Leseabenteuer mit Barnabas: Kanada - Barnabas und Konrad auf Schlittenfahrt 
4. Leseabenteuer mit Barnabas: Afrika - Barnabas und Konrad auf Safari 
5. Leseabenteuer mit Barnabas: Südamerika - Barnabas und Konrad auf Schatzsuche 

Die Bücher des Barnabas Rosenstengel: 
Band 1 - Die Reise zu Weinenden Felsen 
Band 2 - Die Tränen der Feuergöttin (Teil 1) 
Band 2 - Die Tränen der Feuergöttin (Teil 2) 
Band 3 - Im Land des Großen Bären 
Band 4 - Der Elefantenpfad (Teil 1) 
Band 4 - Der Elefantenpfad (Teil 2) 
Band 5 - Das verlorene Paradies (Teil 1) 
Band 5 - Das verlorene Paradies ( Teil 2)


<3 Ich wünsche auch euch viel Freude mit dem neuen Abenteuer von Codename Kolibri <3

Alles Liebe und noch eine schöne Woche, Bernadette

Bild: Codename Kolibri

Dienstag, 19. April 2016

"Farbspiel"

Wie ihr wisst :-) bald gibt es eine spannende neue Anthologiereihe, herausgegeben von Karina Pfolz/ Modern Line Publishing!

Und ich freue mich schon sehr auf dieses tolle Gesamtwerk <3

Ja, auch, weil auch ich mit meinen Texten dabei sein werde!

Aber davon abgesehen... ihr findet darin außerdem ganz viele Texte anderer interessanter Autoren, und ich denke, auch ihr werdet viele der Ideen, die ihr antreffen könnt, ins Herz schließen!

Ein wenig dauert es noch... dann können wir uns zum Lesespaß treffen ;-) viele spannende Autoren machen mit, unter anderem Christine Erdic! Und, na ja, MICH gibts im Buch auch jeweils.. in Weiß lernt ihr mich dann mal von einer ganz neuen Seite kennen.

(Bevor ihr fragt: nein. Graben im Garten bei uns ist tabu. Auch Charlotte darf nicht. Und SIE darf sonst ja so ziemlich alles... Aber Graben im Garten? Nee. Nach der Story habt ihr dann vermutlich eine Ahnung, weshalb...LOL)

Fangt am besten mit ROT an.

<3

Jetzt auch euch noch einen schönen Tag!

Alles Liebe, Bernadette




Sonntag, 3. April 2016

Steven Omen: Mithras Baal

Selten hab ich so gelacht wie bei diesem Buch!

Der Autor Steven Omen lässt nichts anbrennen in seinem Abenteuer mit dem Teufel, der als Schriftsteller maskiert unter dem Namen Mithras Baal nach München kommt, zusammen mit seinem treuen Kater Kolja!

Schräg: dieser Kater LIEBT Bier!

Und er beschützt den Autor...hm, Schreibtalent hat dieser wirklich, wie er im Verlauf der Handlung noch unter  Beweis stellen wird... aber ein ruhiges Privatleben?

Alles, nur DAS nicht.

In diesem Sinne flirtet Mithras Baal die frustrierte Charlotte an... im Literaturclub... SIE verliebt sich unsterblich in ihn <3 überlegt jetzt mal, wie wahrscheinlich es ist, dass der Teufel doch noch die wahre romantische Liebe finden wird...

Gleich mal vorausschauend zu euren Überlegungen: Mithras hatte im Verlauf seines langen Daseins -na ja, wahrscheinlich so ziemlich jede attraktive Frau, dies gab. Das über Jahrtausende gerechnet...wurscht.

Man kann ja immer mal neu anfangen. Oder? Ja. Vielleicht.

Könnte ja sein, dass man dem "spießigen monogamen Lebensstil" eventuell doch was abgewinnen könnte...

;-)

Lest selber.

ICH glaubs eh nicht. Für Mithras. Jetzt mal ehrlich... chronischer Aufreißerking der sich ändert? Hm.
(Glaub ich nicht.)

Dann gibts noch den etwas geschüttelten Erzengel, der den Mithras dauernd jagt ... und einige recht überraschende Entwicklungen!

Die Story ist schräg und einfach genial komisch! Weiß jetzt auch endlich, warum ich Antiquitätenhändlern mit einem gewissen Misstrauen begegne...

Das Ende ist dann...hm...überraschend.

"Mithras Baal" von Steven Omen kann ich nur dringend empfehlen!
Da bleibt kein Auge trocken!

Unter anderem HIER erhältlich: http://www.amazon.de/Mithras-Baal-Steven-Omen/dp/3941139444/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1459712618&sr=8-2&keywords=Steven+Omen


Auch cool ist die folgende Veröffentlichung von Steven Omen: http://www.xinxii.com/amo-vitam-p-321536.html


Alles Liebe, Bernadette


Samstag, 2. April 2016

Warum soll ich nicht fröhlich sein?

Darüber freu ich mich jetzt wirklich <3

Dieses Buch ist ein Werk der Gemeinschaft. Die Geschichten schrieb das Leben und die Menschen, die sie erzählen, möchten damit anderen Kraft geben. 
Die Worte hier sind ein Weg zum Gemeinsamen. Sie sollen die Angst nehmen und für ein besseres Zusammenleben von Gesunden und Kranken sorgen. 
Bei den Interviews zu diesem Werk habe ich viele Menschen getroffen. Manche, die am Selbstmitleid fast zerbrochen sind, andere, die trotz schwerster Einschränkungen eine unglaubliche Stärke ausstrahlen und solche, die einfach nicht verstehen, warum gesunde Menschen sich so negativ gegenüber Behinderten verhalten. Aber eines haben sie alle gemeinsam – eine unglaub-liche Herzlichkeit.
Kurzgeschichten der witzigen, manchmal ironischen, aber ehrlichen Art, geschrieben von den Autorinnen und Autoren der Autorengruppe "Respekt für Dich" runden dieses Buch ab. Begleitet werden die Zeilen von Fotografien der Künstlerin Karin Pfolz, die alle im Schlosswald des Schloss Freiland in NÖ entstanden sind.

Hier erhältlich: http://www.amazon.de/Warum-nicht-fr%C3%B6hlich-Jedes-Atemzug/dp/3903056790/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1459644126&sr=8-1&keywords=Bernadette+Maria+Kaufmann

Links zu allen Autoren, die mitgemacht haben - da könnt ihr euch ansehen, was bspw. eine Veronika M. Dutz oder eine Christine Erdic außerdem noch alles machen/ schreiben ...wie sie aussehen... wer hinter den versammelten Texten steckt. Nicht ganz unwichtig, denn das interessiert mich auch immer!

Irgendwie ist es ja immer spannend zu sehen, WER hinter einem Text/ einer Kurzgeschichte/ einem Buch steckt!



Heute...

...kommt endlich was zu Steven Omen!

Es geht um den Teufel in einer charismatischen Rolle, seinen irre witzigen Kater Kolja, und leider spielt auch ein...Entschuldigung, etwas doofer Erzengel...eine nicht unwichtige Rolle ;-)

War ja jede Menge los seit Ostern! Jetzt gehen wirs dann etwas ruhiger an.

Bis demnächst! Heute. Im Lauf des Tages...

Alles Liebe, Bernadette


Buchmesse Wien 2019