Montag, 28. April 2014

Ganz neu: ein außergewöhnliches Abenteuer mit den beiden Eichhörnchen Flups und Flaps!

Marika Krücken hat ein neues Buch veröffentlicht, das die Eichhörnchengeschwister Flups und Flaps auf wahrlich abenteuerlichen Wegen zeigt und kleine Leser so richtig schön mitfiebern lässt!

Und darum geht es:
"Wie fühlt es sich an, wenn man nicht so aussieht wie alle anderen?
Eine Geschichte vom Anderssein, von Akzeptanz und einem weißen Eichhörnchen, das einfach nur anders aussieht als seine Artgenossen rundherum.
Flaps soll seine kleine Schwester Flups suchen. Als er sie endlich gefunden hat, erleben die beiden Eichhörnchen viele Abenteuer im Wald und in der großen Stadt. Im Supermarkt geraten sie sogar in eine Mausefalle. Wie sie wieder nach Hause kommen, erzählt dieses spannende Buch für Kinder ab 4 Jahre.
Die Geschichte ist mit zauberhaften Comic-Zeichnungen illustriert. Im Anhang befindet sich ein kleines Tier-Lexikon mit Abbildungen von den handelnden Tieren."

Marika Krücken erzählt recht lustig und einfühlsam über das weiße Eichhörnchengirl Flups (in Europa nicht eben eine gewöhnliche Farbe für so eine süße Baumbewohnerin...) und die aufregende Suche ihres großen Bruders! Eindeutig Prädikat lesenswert!



 
Erhältlich beim Verlag www.pax-et-bonum.net/, Amazon  und überall im Buchhandel!
 
 

 Übrigens werde ich demnächst wieder einen Artikel veröffentlichen mit Tipps für spannende Neuerscheinungen, die kleinen Leseratten gut gefallen werden ;-) Wie immer poste ich dann natürlich den Link zum Text HIER



Donnerstag, 24. April 2014

Victoria Baum und der freie Fall

Diese Kurzgeschichte von Maria Kiefer empfehle ich deshalb sehr gerne, weil die Autorin es in "Victoria Baum und der freie Fall" sehr gut schafft, dem ganz normalen Wahnsinn unserer heutigen Zeit, den viele junge Erwachsene (und auch schon Schüler! Auf dieses Beispiel komme ich gleich...) durchleben dürfen, einen erzählerisch überaus ansprechenden Raum zu geben.

DAS verstehe ICH unter echter Gegenwartsliteratur.
Ich finde es auch immer wieder spannend, wenn ich höre, dass eine siebzehnjährige Schülerin vier Wochen Praktikum machen muss (von der Schule aus vorgeschrieben - ein Gymnasium in Deutschland), zwei Wochen bei einem ersten Reisebüro, wo sie zumindest gut behandelt wird, interessante Sachen machen und etwas lernen kann. Und die anderen zwei Wochen bei einem anderen Reisebüro, in dem sie das Reinigungspersonal ersetzen darf... Vergütung? Keine.

Na dann.

Darf ich den Lerneffekt hier an Ort und Stelle gleich ergänzen, liebe Susanne? Ich persönlich würde sagen, der Lerneffekt ist meines Erachtens ganz einfach: Anstrengung wird niemals belohnt, eine Art minimale Aufwandsentschädigung ist offenbar aus der Mode, und das Ende vom Lied wird sein, dass mancher Jugendliche zum Schluss kommt, Anstrengung LOHNE NICHT.
Und zwar niemals.
Später dann auch nicht mehr bei einem "echten Job"...

Das Tragische daran ist, dass man diesen gedanklichen Schluss nicht übel nehmen kann. Und vor allem, dass eben genau dieser Lerneffekt zu vermeiden wäre, denn er stimmt nicht - ohne Fleiß kein Preis.
Aber wenn es nicht einmal ein Taschengeld gibt, und beim zweiten Unternehmen auf Kosten der Praktikanten Ausgaben eingespart werden...

Noch ein kurzer Auszug aus dem Text von Maria Kiefer:


Ja, jetzt lacht Victoria. Am Ende ist es doch wirklich so: Sie lebt in einer besseren Welt, weiß es aber vielleicht einfach nicht. Gut, bessere Welt hin oder her, ihr Bankkonto ist leider sehr unterdurchschnittlich. Weshalb es wohl Grund zu der Annahme geben darf, dass sie in ihrer Eigenschaft als Victoria Baum schlicht zum Prekariat zählt, zu jener Gruppe von Menschen, die unter prekären Bedingungen ihren Lebensunterhalt eher schlecht bis miserabel bestreiten.

Also Humor zum Lesen mitbringen. Am besten ganz viel schwarzen.
Den brauchen gar nicht wenige Menschen heute auch.

Die Kurzgeschichte gibt es für den Kindle: http://www.amazon.de/Victoria-Baum-freie-Fall-Kurzgeschichte-ebook/dp/B00JQI8VD0/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1398365210&sr=1-1&keywords=Maria+Kiefer%3A+Victoria+Baum+und+der+freie+Fall

Graphic Novel: "Antoinette kehrt zurück"

Graphic Novels, die keiner eindeutigen Definition unterliegen, lassen sich vielleicht am besten als "Roman in Comicform" beschreiben (was aber letztlich nicht hundertprozentig zutreffend ist - und außerdem je nach Autor/ Künstler so oder ähnlich aussehen kann...).

Ich persönlich bin ein großer Fan des Comics, habe früher einmal in meiner Jugendzeit auch selbst welche gezeichnet, und stelle schon deshalb gerne diese Veröffentlichung hier vor ;-)

Olivia Vieweg erzählt die Geschichte von Antoinette, die als erfolgreiche Creative Director  einer Werbefirma in Los Angeles lebt und sich geschworen hat, niemals nach Deutschland zurückzukehren.
Allerdings beobachtet sie durch eine Webcam ihr Heimatdorf - täglich!

Na, wenn da nicht selbst die NSA noch lernen kann...

Irgendwann jedoch muss sie zurückkehren. Und sich dem Mobbing stellen, das sie dereinst aus ihrer Heimat vertrieben hat.

Okay: DIESE Story kommt ja wohl wirklich jedem bekannt vor und sie ist sicher nicht neu. Aber zumindest interessant in die Neuzeit versetzt. Und das ist zumindest ein Vorschuss an Interesse wert.

"Der Besuch der alten Dame" im Heute und als Comic - Fans dringender Neuerungen freuen sich, und wer Comic liebt, ebenfalls.
Allen anderen möchte ich sagen - ja, es gibt sie noch - DIE ECHTEN BÜCHER. Aber Graphic Novel ist auch nicht schlecht.





Montag, 21. April 2014

Erich Kästner: Pünktchen und Anton

Diesen großartigen Kinderroman gibt es nicht nur in mehreren Verfilmungen, sondern natürlich auch als Hörbuch!
Und auch dies wiederum mehrfach inszeniert.
Schön für zu Hause, aber auch als Begleiter auf Reisen - denn kaum jemand beherrscht die Kunst des Vorlesens UND Autofahrens.
Im übrigen wäre davon selbstverständlich auch Abstand zu nehmen - im Sinne der Verkehrssicherheit im üblichen Straßenchaos.

Freude an diesem Hörbuch werden auch die großen Zuhörer haben - ganz sicher, wenn es sich um eine der seltenen Aufnahmen mit dem Autor selber handelt! Auf dieser Seite kann man in Ruhe stöbern: http://www.eurobuch.com/search_results.php?author=Erich%20K%C3%A4stner&title=P%C3%BCnktchen%20und%20ANton&mediatype=12

 
ISBN: 9783837363326

 

 
ID: B007T8EF8Y
 
Hörbuch zum Download - Abend für Abend schleicht Pünktchen sich aus ihrem Zimmer, um mitten in Berlin Streichhölzer zu verkaufen...


Immer noch eine schöne Geschichte über echte Freundschaft!
Und Freundschaft kommt nie aus der Mode - egal, wie alt man ist.



Montag, 14. April 2014

Osterzeit

Neu von mir für den Kindle erhältlich: http://www.amazon.de/verungl%C3%BCckte-Osterlamm-Geschichten-Marlena-Freunden-ebook/dp/B00JNTCY76/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1397478980&sr=8-1&keywords=Bernadette+Maria+Kaufmann+Das+verungl%C3%BCckte+Osterlamm


Wer noch in letzter Sekunde schöne Buchgeschenke für seine Kinder braucht, kann auf meinem Link stöbern: http://pagewizz.com/die-besten-buch-ideen-fur-den-osterhasen-daruber-freuen-29960/

Sehr empfehlenswert sind auch die Veröffentlichungen von Christine Erdic, die ich in meinen Osterartikel auf Pagewizz noch nicht aufgenommen hatte - zum Beispiel ihr lustiger Nepomuck! Mehr Infos zu dieser Autorin und ihren fantasievollen Büchern findet man unter http://christineerdic.jimdo.com/



In diesem Sinne - ich wünsche eine schöne Osterzeit!
Den nächsten Post auf diesem Blog gibt es in circa 1 Woche.


Freitag, 11. April 2014

"Die Froschprinzessin"

Charlotte hat es ja gestern schon auf Charlotte's Westiemania angekündigt! Es gibt etwas Neues aus der Reihe "Märchenfieber!" :

Die Geschichte der kleinen und für ihre nähere Umwelt ausgesprochen schwer zu ertragenden Prinzessin Olivia, deren Eltern in ihrer Verzweiflung irgendwann Rat suchen - ausgerechnet bei der Magierin Trude, die sich jetzt nicht unbedingt dazu verurteilt sieht, anderen bei ihren pädagogischen Problemen zu helfen...

Dementsprechend kann man sich nun ausrechnen, wie gut die Idee des Königspaars war, und was alles dabei herauskommen kann, wenn man die Falschen um Hilfe bittet!

Diese Kurzgeschichte ist hier für den Kindle erhältlich: http://www.amazon.de/Froschprinzessin-M%C3%A4rchenfieber-Bernadette-Maria-Kaufmann-ebook/dp/B00JLJZ308/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1397205302&sr=8-1&keywords=Bernadette+Maria+Kaufmann+Die+Froschprinzessin

Mittwoch, 9. April 2014

Dienstag, 1. April 2014

Carmen and her books from Ireland!

Wer auf der Suche nach allerhand Lesenswertem ist (auch unabhängig von Ostern, versteht sich ;-) sollte bei Frau Dr.Carmen Bauer vorbeisurfen - und/ oder in eines ihrer Bücher schauen!

Empfehlenswert auch ihr neuester Blogbeitrag, der beweist, auch in Irland gibt es (vergleichbar zu Österreich...) viel Natur. Jede Menge Natur!!! Und wahrscheinlich noch mehr Natur. Und so weiter...

Carmens Blog ist hier aufrufbar: http://carmen-bauer.blogspot.co.at/2014/02/nordirland-im-regen-impressionen-von.html

Viel Vergnügen! Auch beim Betrachten mancher Bilder von Charlottes süßen Cousins und Cousinen, den Crumbells!

Winterliche Erzählungen

Diese wunderbare Veröffentlichung eignet sich hervorragend als Geschenk für Weihnachten 💖 Viele Geschichten mehrerer Schreibender sorgen ...