Hinter der Fassade

Beatrix Lohmann bietet in dieser Veröffentlichung vier sehr ungewöhnliche Geschichten, die unterschiedliche Perspektiven ermöglichen... eine spannende Angelegenheit für Lesende, die gerne mal was anderes möchten! Und die sich auch gerne ihre eigenen Gedanken machen wollen.

Vor allem schon die erste der vier Geschichten klingt durchaus interessant, wenn auch nicht nach einem in jedem Fall erfüllten Leben. Denn... "Was man ist" hat auf jeden Fall mehr mit der eigenen Persönlichkeit zu tun, als manchem lieb sein kann... Und nicht erst die Generation Y hat es schon bemerkt: so manches ist wahrscheinlich wichtiger als der offizielle Status. Also, nichts gegen einen wirklich guten offiziellen Status. Kritisch wird es ja erst, wenn jemand glaubt, er kann auf andere runtertreten. Weil er selber "gar so toll ist". Denn so etwas sollte man bleiben lassen. Übrigens sieht man sich im Leben immer zweimal. Mindestens ;-)

Kurzbeschreibung

In diesen vier Geschichten wird hinter die Fassaden geschaut, aber jedes Mal aus einem anderen Blickwinkel.



„Die Leute müssen nur wissen, was du bist, nicht wer du bist.“

Das bringt Frankies Vater seinem Sohn bei, und dieser macht es sich zu seinem Lebensmotto.

Das, was wir sehen, entspricht nicht immer der Wahrheit, und die Wahrheit kann häßlich sein.


FRANKIE - Ein Italiener macht in Deutschland Karriere. Mit allen Mitteln.

UNGEZIEFER - Auch in der Zukunft wird es Bestien geben, die sich nur schwer ausrotten lassen.

LIEB SCHWESTERLEIN MAGST RUHIG SEIN - Alles zieht Kreise und manchmal kommt es so, wie man es befürchtet hat.

ELEONORE - Wo die "Liebe" hinfällt ...

Hier für den Kindle erhältlich: http://www.amazon.de/Hinter-Fassade-Vier-ungew%C3%B6hnliche-Geschichten-ebook/dp/B00M5PUR24/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407416722&sr=8-1&keywords=Beatrix+Lohmann+Hinter+der+Fassade

Kommentare

Beliebte Posts