Neu: "Grenzwanderungen" ; "Kleine Abenteuer" plus "7 Geißlein und ein Wolf" Kindle-Werbeaktion Sonntag 25.5.

Neu erschienen ist der dritte Band der Reihe "Natur- und Kulturerlebnisführer der Universität Salzburg". Darin haben 14 Autoren ihre Beiträge beigesteuert, und bringen den Lesenden allerlei historische Tatsachen nahe!

Das Vorwort liefert der "Salzburger Nachrichten"-Redakteur Bernhard Flieher. Thema der Veröffentlichung ist der Begriff der "Grenze" beziehungsweise die möglichen Zugänge zu diesem.

Horst Ibetsberger, der einer der vier Herausgeber ist, meint dazu, dass sie einen Weg vorschlagen würden - und dabei die Menschen darauf aufmerksam machen, was sie sehen, das für sie nicht offensichtlich ist (siehe SN vom 24.5.2014, LOKALES, S.6: hier beschäftigt sich eine gelungene Halbseite mit dem Buch).
So erfährt der Leser auch ein wenig zur Geschichte von Laufen und Oberndorf, Historisches aus der "Grafschaft Mattsee" oder beispielsweise über Wanderungen über den Hirschbichl vom Rupertiwinkel ins Salzburgische.

Spannend für alle, die gern mehr über diesen Teil der Welt erfahren möchten! Praktisch sind auch die darin enthaltenen Routenkarten, die einen Hinweis zu Lage sowie Anfahrt, Wegverlauf, Länge und den Zeitaufwand bieten.

Grenzwanderungen
Band 3 der "Natur- und Kulturerlebnisführer der Universität Salzburg"

Herausgeber:
Horst Ibetsberger, Hans Steyrer, Ewald Hejl und Lothar Schrott

Paperback, 168 Seiten, 124 Fotos, Routenkarten
15,40 Euro, Pfeil-Verlag München


Eine schöne Investition !

Und wer möchte, kann morgen kostenlos meine Kurzgeschichte "Kleine Abenteuer" kennenlernen - zugegeben, eine völlig andere Art der Grenzerfahrung, wenn man so möchte. Ab 18 Jahren.

Kurzbeschreibung

"Aber dann kam Daria.
Nicht umsonst heißt es, dass ein Hund der treueste Gefährte des Menschen wäre. Aber die Wahrheit ist außerdem, ein Hund bringt dir jede Menge kleine Abenteuer. Ich denke an unseren großartigen Morgen kurz vor fünf Uhr morgens in der Hellbrunner Allee. Das werd ich nie vergessen!"

Victoria unternimmt mit ihrem Hundekind einen kleinen Ausflug auf die Stadtberge Salzburgs - sie nehmen sich eine kleine Auszeit und machen einen Spaziergang auf den Spuren der Vergangenheit. Das beste Mittel, wenn man Zeit zum Nachdenken braucht.

>Liebeserklärung an einen Hund - und an das Leben<


Hier erhältlich: http://www.amazon.de/Kleine-Abenteuer-Bernadette-Maria-Kaufmann-ebook/dp/B00CONRKGS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1400955556&sr=8-1&keywords=bernadette+maria+kaufmann+kleine+Abenteuer


Für alle  - auch jüngeren -  Fans märchenhafter Erzählungen gibt es morgen meinen europäischen Wolf und die sieben Geißlein zu lesen: http://www.amazon.de/Sieben-Gei%C3%9Flein-ein-Wolf-M%C3%A4rchenfieber-ebook/dp/B00DAGPLY6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1400955912&sr=8-1&keywords=bernadette+maria+kaufmann+sieben+Gei%C3%9Flein+und+ein+Wolf

Kurzbeschreibung

"Wir leben in harten Zeiten..." Und so kommt es, dass der Wolf in dieser skurrilen Kurzgeschichte auf Wanderschaft geht, auf der Suche nach etwas mehr Glück in seinem tristen Dasein.
Was er findet?
Ein Haus und einen vollen Kühlschrank - und sieben freche Geißlein, die ihm sozusagen zu einer besonderen Art von Verhängnis werden...

Ein lustiges modernes Märchen zum Vorlesen und Selberlesen, für die Altersklasse 4 Jahre bis mindestens 104 Jahre!

Passt ja glatt zu Europa, und insbesondere zur morgen in Österreich stattfindenden Europawahl ;-)

Kommentare

Beliebte Posts