"Was macht ein Bär in Afrika?"

Genießt euren Advent und freut euch auf eine so richtig schöne Weihnachtszeit! Wenn auch diesmal offenbar ohne Schnee (ich persönlich freu mich darüber... andere kriegen die Krise... helfen könnte eventuell eine Urlaubsbuchung in Alaska. Nein: sicher bin ich mir da auch nicht...)

Ein lustiges Buch für die Altersklasse um die fünf Jahre ist "Was macht ein Bär in Afrika?".

Der Autor Satomi Ichikawa weiß es ;-)

Ich kann keine echt taugliche Prognose abgeben, empfehle aber, dieses Buch zu lesen - beziehungsweise vorzulesen!

Die offizielle Kurzbeschreibung klingt doch verlockend:

"Das kleine Tier war ein Bär", sagt der junge Löwe. "Ein Bär! Aber in Afrika gibt es doch keine Bären", staunt ein altes Nashorn. "Ich habe jedenfalls noch nie einen gesehen." Meto ist ein kleiner Junge aus einem ganz kleinen Dorf mitten in der afrikanischen Savanne. Eines Tages kommen Touristen in sein Dorf, darunter auch ein kleines Mädchen. Das hält ein Tier im Arm, das Meto noch nie gesehen hat. Auch die Tiere der Savanne können nichts damit anfangen. Aber dieses Tier - ein Teddybär - sorgt für eine aufregende Geschichte.

Wunderschöne Bilder tun das ihre und tragen zum Lesevergnügen bei!

Hier erhältlich und ganz sicher ein tolles Weihnachtsgeschenk:
http://www.amazon.de/gp/product/3407760337/ref=s9_qpp_gw_p14_d99_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=0VFXWR7G2EXJPECXA964&pf_rd_t=101&pf_rd_p=455354327&pf_rd_i=301128




Kommentare

Beliebte Posts