Direkt zum Hauptbereich

Jürgen Zwilling: Freiheit

Am 09.08.2012 schrieb meine Tochter Jacqueline, als Widmung in ein Buch, was sie mir zum Geburtstag schenkte:
Freiheit wird i.d.R. als die Möglichkeit verstanden, ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können. Ein weite Definition, die viele Interpretationsvarianten zulässt, in Freiheit zu leben.
Ein Grund darüber nachzudenken!?
Vorschlag angenommen! Wir denken gemeinsam darüber nach! Es lohnt sich ? für die Freiheit.
Autor: Jürgen Zwilling
Verlag: Rediroma-Verlag, ISBN: 978-3-96103-019-4, Paperback 56 Seiten

Bild: Jürgen Zwilling
Jürgen Zwilling, einer der Autoren unserer Anthologie, überzeugt auch mit seinem neu erschienenen Werk:

Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit


Dieses Werk könnt ihr entweder direkt bei ihm kaufen (wahlweise mit Widmung), und zwar hier: 

oder über Amazon:

Seht euch mal diese Rezension an:
Beeindruckende Gedanken in einem Büchlein meines Freundes Jürgen Zwilling gelesen. Er hat in Gedichten, Texten und Postings zu Papier gebracht, was jeden Menschen bewegen sollte. Für mich vielfacher Denkanstoß. Für einen der so alt ist wie ich, und sein Leben im "alten" Deutschland verbracht hat, mehr als das. Jürgen bringt es auf den Punkt. Alle Probleme dieser Welt sind lösbar. Wir müssen uns nur auf das besinnen, was wir sind. Ein Teil dieser Welt.

Na, das macht doch Lust auf mehr!

Viel Freude mit dieser Veröffentlichung! 
Alles Liebe, Bernadette

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension zu Jürgen Zwilling: Freiheit

Mit großer Freude möchte ich euch einladen, meine Rezension zu Jürgen Zwillings Veröffentlichung "Freiheit" zu lesen: https://pagewizz.com/rezension-zu-jurgen-zwilling-freiheit-36538/

Das Buch hat mir gut gefallen, die Rezension zu verfassen hat mir große Freude gemacht - diese wünsche ich euch beim Lesen des Werks von Jürgen Zwilling ebenso!



Spannende Ideen, sehr gut formuliert - und regt auch zum Nachdenken an.

Alles Liebe, eure Bernadette



Caroline Regnard-Mayer: MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken

Die Veröffentlichung "MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken" von der Autorin Caroline Regnard-Mayer ist eigentlich der dritte Teil ihrer "Frauenpower trotz MS"-Reihe.

Wunderbar geschrieben, birgt auch diese Veröffentlichung eine Reihe interessanter Erkenntnisse und überrascht zudem mit Gedichten und Gedanken, die unter die Haut gehen...

Unter anderem HIER erhältlich: https://www.amazon.de/MS-Meine-Sonne-positiv-Frauenpower-MS-Trilogie/dp/1519316429/ref=la_B007X38CTI_1_8?s=books&ie=UTF8&qid=1491218800&sr=1-8




Mehr über die Autorin findet sich hier: https://www.frauenpowertrotzms.com/%C3%BCber-mich/

Und auch mehr über ihre Bücher: https://www.amazon.de/Caroline-R%C3%A9gnard-Mayer/e/B007X38CTI

"Fremd sein" von Christine Erdic

Christine Erdic, die auch schon in unserer Anthologie "Überall und nirgendwo" mit einem sehr interessanten Beitragtext mitgemacht hat, hat auch diese tolle Beschreibung einiger Veröffentlichungen verfasst:

http://www.news4press.com/Meldung_992840.html

Dankeschön liebe Christine <3 ich freu mich immer, von dir zu lesen - und danke auch für diese Werbung <3

Euch auch viel Freude und noch einen wunderbaren Tag!

Alles Liebe, eure Bernadette



ps.: Morgen widmen wir uns Jürgen Zwilling <3 er wird ahnen, weshalb..
Und dann ist auch bald mal endlich Stefan Marek "dran".