Direkt zum Hauptbereich

Marianne Schäfer: Sieben goldene Tränen

Sehr empfehlenswert finde ich dieses Buch meiner lieben Autorenkollegin Marianne Schäfer, die auch in der Sternenreihe mit ihren schönen Märchen punktet - etwa "Die goldene Zwiebel" im zweiten Band der Sternenreihe, "Sternenglanz und Märchengarten". Sehr unterhaltsam ;-) und super geschrieben! 


Beschreibung:

Warum sitzt ein kleiner Prinz mit einer Pudelmütze auf dem Kopf, die seine grünen Haare verbirgt, alleine am Strand und spricht mit einem Stück Holz?
An seinem zehnten Geburtstag muss Prinz Robert erkennen, dass sich sein Leben gänzlich verändern wird. Er ist gezwungen, sich eine neue Heimat zu suchen, denn man hat ihn aus seinem Königreich gewiesen, dass eigentlich ihm gehört. Alles was ihm bleibt, ist eine Reisetasche mit seiner geliebten Flöte.

So landet er auf dem Schiff der Hexe Sapralotta, begegnet dem dreiköpfigen Seeungeheuer Justus und dem Märchenerzähler Trek und Feim, ein winziges Regentröpfchen in Gummistiefeln, wird seine Vertraute. Bald sind sie zu einer verschworenen Gemeinschaft geworden und bestehen miteinander viele Abenteuer. Wird es dem Prinzen gelingen, die wirklich Bösen zu bestrafen und sein Schloss zurückzuerobern?


Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/sieben-goldene-tranen-von-marianne-schaefer/


Mehr Infos zur Sternenreihe:

Band 1: http://www.karinaverlag.at/products/sternenstaub-und-marchenzauber/

Band 2: erscheint demnächst

Der Trailer zum Buch "Sieben goldene Tränen": https://www.youtube.com/watch?v=V1eV7_sO71k



Mehr über die Autorin Marianne Schäfer:

Das Schreiben interessierte mich schon in der Schulzeit. Meine Aufsätze waren immer ellenlang und die Lehrer darüber verzweifelt. Später begann ich Märchen zu schreiben, die ich im Schubfach meines Nachtschränkchens verstaute. Immer in der Angst, es könnte sie jemand finden, lesen und mich auslachen.
So ging es viele Jahre. 
"Fang endlich an!", sagte ich mir.
Ich begann im Internet nach einem Forum für Kurzgeschichten zu suchen. Dort stellte ich mit bangem Herzen, es lief gerade ein Wettbewerb für ein Buch über die Menschenwürde, meine Erzählung ein. Wenige Tage später traute ich meinen Augen nicht. Ich hatte die Siegergeschichte für das Buch "antastbar", erschienen im Dr.Ronald Henss-Verlag, geschrieben. Das machte mir Mut. Seitdem bin ich in vielen Anthologien zu finden. Und im Sperlingverlag erschien im Mai 2012 mein erstes Kinderbuch. 
"Sami, der kleine Elefant", hat schon die 2. Auflage bekommen. Mein 2. Kinderbuch ist fertig. Es trägt den Titel "Annegret und der Zaubersee" Auch dieses Buch ist am 08.12.2013 im Sperling-Verlag erschienen. Ein 3. Kinderbuch ist fertig. Der Titel: "Schneeflocken außer Rand und Band", erschien im Dez. 2014 im Sarturia-Verlag. Ein 4. Kinderbuch mit dem Titel "Der zerbrochene Spiegel" erschien ebenfalls im Sarturia-Verlag im Mai 2015. Das 5. Kinderbuch ist vollendet. Titel: Sieben goldene Tränen" Es erscheint im Karina-Verlag. Das 6. Kinderbuch ist fast fertig. Es heißt: Lilly und der Potzemockel" Ich habe das schönste Hobby der Welt und vielleicht meint es Gott gut mit mir und schenkt mir noch ein paar Jahre Gesundheit und Freude am Schreiben


Ich wünsche euch viel Freude mit ihrer neuen Veröffentlichung beziehungsweise allen ihren Texten sowie eine gute Zeit!

Alles Liebe, Bernadette


Bild: Karina Verlag/ Marianne Schäfer

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension zu Jürgen Zwilling: Freiheit

Mit großer Freude möchte ich euch einladen, meine Rezension zu Jürgen Zwillings Veröffentlichung "Freiheit" zu lesen: https://pagewizz.com/rezension-zu-jurgen-zwilling-freiheit-36538/

Das Buch hat mir gut gefallen, die Rezension zu verfassen hat mir große Freude gemacht - diese wünsche ich euch beim Lesen des Werks von Jürgen Zwilling ebenso!



Spannende Ideen, sehr gut formuliert - und regt auch zum Nachdenken an.

Alles Liebe, eure Bernadette



Caroline Regnard-Mayer: MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken

Die Veröffentlichung "MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken" von der Autorin Caroline Regnard-Mayer ist eigentlich der dritte Teil ihrer "Frauenpower trotz MS"-Reihe.

Wunderbar geschrieben, birgt auch diese Veröffentlichung eine Reihe interessanter Erkenntnisse und überrascht zudem mit Gedichten und Gedanken, die unter die Haut gehen...

Unter anderem HIER erhältlich: https://www.amazon.de/MS-Meine-Sonne-positiv-Frauenpower-MS-Trilogie/dp/1519316429/ref=la_B007X38CTI_1_8?s=books&ie=UTF8&qid=1491218800&sr=1-8




Mehr über die Autorin findet sich hier: https://www.frauenpowertrotzms.com/%C3%BCber-mich/

Und auch mehr über ihre Bücher: https://www.amazon.de/Caroline-R%C3%A9gnard-Mayer/e/B007X38CTI

"Fremd sein" von Christine Erdic

Christine Erdic, die auch schon in unserer Anthologie "Überall und nirgendwo" mit einem sehr interessanten Beitragtext mitgemacht hat, hat auch diese tolle Beschreibung einiger Veröffentlichungen verfasst:

http://www.news4press.com/Meldung_992840.html

Dankeschön liebe Christine <3 ich freu mich immer, von dir zu lesen - und danke auch für diese Werbung <3

Euch auch viel Freude und noch einen wunderbaren Tag!

Alles Liebe, eure Bernadette



ps.: Morgen widmen wir uns Jürgen Zwilling <3 er wird ahnen, weshalb..
Und dann ist auch bald mal endlich Stefan Marek "dran".