Warum soll ich nicht fröhlich sein?

Darüber freu ich mich jetzt wirklich <3

Dieses Buch ist ein Werk der Gemeinschaft. Die Geschichten schrieb das Leben und die Menschen, die sie erzählen, möchten damit anderen Kraft geben. 
Die Worte hier sind ein Weg zum Gemeinsamen. Sie sollen die Angst nehmen und für ein besseres Zusammenleben von Gesunden und Kranken sorgen. 
Bei den Interviews zu diesem Werk habe ich viele Menschen getroffen. Manche, die am Selbstmitleid fast zerbrochen sind, andere, die trotz schwerster Einschränkungen eine unglaubliche Stärke ausstrahlen und solche, die einfach nicht verstehen, warum gesunde Menschen sich so negativ gegenüber Behinderten verhalten. Aber eines haben sie alle gemeinsam – eine unglaub-liche Herzlichkeit.
Kurzgeschichten der witzigen, manchmal ironischen, aber ehrlichen Art, geschrieben von den Autorinnen und Autoren der Autorengruppe "Respekt für Dich" runden dieses Buch ab. Begleitet werden die Zeilen von Fotografien der Künstlerin Karin Pfolz, die alle im Schlosswald des Schloss Freiland in NÖ entstanden sind.

Hier erhältlich: http://www.amazon.de/Warum-nicht-fr%C3%B6hlich-Jedes-Atemzug/dp/3903056790/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1459644126&sr=8-1&keywords=Bernadette+Maria+Kaufmann

Links zu allen Autoren, die mitgemacht haben - da könnt ihr euch ansehen, was bspw. eine Veronika M. Dutz oder eine Christine Erdic außerdem noch alles machen/ schreiben ...wie sie aussehen... wer hinter den versammelten Texten steckt. Nicht ganz unwichtig, denn das interessiert mich auch immer!

Irgendwie ist es ja immer spannend zu sehen, WER hinter einem Text/ einer Kurzgeschichte/ einem Buch steckt!



Kommentare

Beliebte Posts