Direkt zum Hauptbereich

Neues von Petra Mettke!

Werft wieder mal einen Blick auf http://www.gigabook.de/newsarchiv/altes-blogarchiv/

Motiv zum unveröffentlichten Kurzgeschichtenband
Ein Todesfall und etliche Hochzeiten
von Petra Mettke
750 Seiten

Der 12. Band vom Gigabuch Winkelsstein wunde am Montag, dem 26. Mai 2014 fertiggestellt. Er scheint nicht der letzte Band des Gigabuches Winkelsstein zu bleiben, denn es existiert bereits ein Überhang, der sich um die wirtschaftlichen Aktivitäten von Fürst Umberto in Winkelsstein dreht. Dieser Zwölfte war eine Herausforderung ganz anderer Art. Er besteht aus 6 Kapiteln und jedes ist eine Kurzgeschichte, das heißt, sechs Mal geht es in der Zeit vor und zurück. Die Kurzgeschichten fokussieren jeweils eine Figur, die in der Winkelsstein Saga der letzten 11 Bände am Rande erschien und ihre Geschichte tritt nun in den Vordergrund. Damit ändert sich die Perspektive auf das Fürstentum Winkelsstein und die Familie der Winkelssteiner. Dennoch taucht eine Person in jeder Kurzgeschichte auf, Nora Becker, wodurch der 12. Band ihr gewidmet ist. Die Schreibzeit für den Zwölften belief sich auf 151 Tage, also rund 5 Monate, was weniger als eine Kurzgeschichte pro Monat wäre, wobei wir parallel in diesem Zeitraum 15 E-Books veröffentlichten. Der 12. Band des Gigabuches Winkelsstein wurde nebenher verfasst, denn die geträumten Sequenzen ließen sich bei dem Arbeitspensum nicht mehr konsequent bearbeiten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension zu Jürgen Zwilling: Freiheit

Mit großer Freude möchte ich euch einladen, meine Rezension zu Jürgen Zwillings Veröffentlichung "Freiheit" zu lesen: https://pagewizz.com/rezension-zu-jurgen-zwilling-freiheit-36538/

Das Buch hat mir gut gefallen, die Rezension zu verfassen hat mir große Freude gemacht - diese wünsche ich euch beim Lesen des Werks von Jürgen Zwilling ebenso!



Spannende Ideen, sehr gut formuliert - und regt auch zum Nachdenken an.

Alles Liebe, eure Bernadette



Caroline Regnard-Mayer: MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken

Die Veröffentlichung "MS Meine Sonne ...warum nicht einmal positiv denken" von der Autorin Caroline Regnard-Mayer ist eigentlich der dritte Teil ihrer "Frauenpower trotz MS"-Reihe.

Wunderbar geschrieben, birgt auch diese Veröffentlichung eine Reihe interessanter Erkenntnisse und überrascht zudem mit Gedichten und Gedanken, die unter die Haut gehen...

Unter anderem HIER erhältlich: https://www.amazon.de/MS-Meine-Sonne-positiv-Frauenpower-MS-Trilogie/dp/1519316429/ref=la_B007X38CTI_1_8?s=books&ie=UTF8&qid=1491218800&sr=1-8




Mehr über die Autorin findet sich hier: https://www.frauenpowertrotzms.com/%C3%BCber-mich/

Und auch mehr über ihre Bücher: https://www.amazon.de/Caroline-R%C3%A9gnard-Mayer/e/B007X38CTI

"Fremd sein" von Christine Erdic

Christine Erdic, die auch schon in unserer Anthologie "Überall und nirgendwo" mit einem sehr interessanten Beitragtext mitgemacht hat, hat auch diese tolle Beschreibung einiger Veröffentlichungen verfasst:

http://www.news4press.com/Meldung_992840.html

Dankeschön liebe Christine <3 ich freu mich immer, von dir zu lesen - und danke auch für diese Werbung <3

Euch auch viel Freude und noch einen wunderbaren Tag!

Alles Liebe, eure Bernadette



ps.: Morgen widmen wir uns Jürgen Zwilling <3 er wird ahnen, weshalb..
Und dann ist auch bald mal endlich Stefan Marek "dran".