Karina Verlag: Warum soll ich nicht fröhlich sein?

Diesen Literaturtipp solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Mit dabei sind Autorinnen wie Caroline Régnard-Mayer oder Britta Kummer, und auch Bernadette Maria Kaufmann (eine genaue Auflistung aller Schreibenden und eine nähere Auseinandersetzung mit den Geschichten im Buch folgen noch!).

Warum denken Gesunde oft, dass Menschen mit Einschränkungen nicht fröhlich sein können? Warum haben Gesunde Angst vor dem Umgang mit Behinderungen?
Dass solch ein Verhalten unnötig ist, beweist dieses Buch. Vollgefüllt mit lustigen und schönen Erlebnissen aus dem wahren Leben. Begegnungen der witzigen Art, die zum Lachen und zum fröhlich sein einladen. 
Die Worte in diesem Werk stehen für ein Miteinander und sollen den Leser nicht nachdenklich machen, sondern einfach nur ein Lächeln herbei zaubern.

Die Geschichten entstanden teils durch Interviewas mit Gästen vom Schloss Freiland, teils durch Beiträge der AutorInnen von "Respekt für Dich".
 
Das Buch wird ab Ende März ausgeliefert.


Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/warum-soll-ich-nicht-frohlich-sein/


Das Leben ist gar nicht so einfach ;-) aber Aufgeben ist keine Option.

HIER ab Ende März erhältlich: http://www.karinaverlag.at/products/warum-soll-ich-nicht-frohlich-sein/

Ein liebevoll gemachtes und wirklich tolles Buch!

Bild: Karina Verlag

Kommentare

  1. Liebe Bernadette,
    herzlichen Dank für die Nennung meines Namens. Ich werde in Zukunft öfters hier vorbei schauen und auch teilen.
    Herzlichst
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro, selbstverständlich habe ich dich sehr gerne erwähnt <3 das ist gar keine Frage. Dankeschön - wenn du öfters vorbei schauen magst, freu ich mich natürlich! Herzliche Grüße, Bernadette

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts