Hinweis...

...in eigener Sache!

In Bezug auf folgende Email:

Lieber Publisher,

hiermit möchten wir Sie auf eine neue Richtlinie zur Einholung der Zustimmung der Endnutzer in der EU hinweisen, mit der den geltenden gesetzlichen Vorgaben und Best Practices Rechnung getragen wird. Diese Richtlinie sieht vor, dass Sie zur Einholung der Zustimmung des Endnutzers verpflichtet sind, wenn Sie Produkte wie Google AdSense, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange einsetzen.

Bitte lesen Sie möglichst bald unsere Richtlinie zur Zustimmung der Nutzer in der EU. Gemäß diesen Richtlinien müssen Sie die Zustimmung der Endnutzer in der EU einholen, wenn Sie Google-Produkte einsetzen und dabei Cookies und andere Daten gespeichert und abgerufen sowie Daten erfasst, weitergegeben und genutzt werden. Die Richtlinie hat keine Auswirkungen auf die in Ihrem Vertrag enthaltenen Bestimmungen über das Eigentum an Daten.
AUF ALLEN MEINEN BLOGS werden keinerlei Daten von euch bzw. über euch! abgerufen oder gar gespeichert! So etwas lehne ich persönlich ab. Zudem verwende ich keine Möglichkeit wie Cookies oder ähnliche technische Gadgets...

Allerdings will ich nicht ausschließen, künftig vielleicht auf Google Adsense zu verzichten... Ich behalte mir vor, jegliche Werbung sowieso von meinen Seiten zu entfernen. UNABHÄNGIG von dieser merkwürdigen Änderungsidee...

Meine Blogs haben das Ziel, mein Schreiben, meine Bücher und mich zu bewerben, und dienen ausschließlich zu eurer Unterhaltung! Auch zu meiner eigenen, wenn wir schon dabei sind...

Liebe Grüße und habt alle eine schöne Woche <3

Bernadette

Kommentare

Beliebte Posts